Punktspiel TSV Mechtersen/Vögelsen II – FCD 1:3

Sieg im Spitzenspiel….

Von Beginn an zeigte Dynamo, dass in diesem Spiel ein Sieg her mußte…..  😉

In der 1. Halbzeit erarbeitete sich der FCD eine Chance nach der anderen – Lohn war das 0:1 in der 20. Minute durch Malte Müller nach Vorarbeit durch Julian Krosta – im weiteren Verlauf hatte insbesondere Malte Müller die Chance, dass Ergebnis um ein oder zwei Tore zu erhöhen…. aber es dauerte bis zur 45. Minute, ehe nach Eckball von Sascha Meyer mal wieder Tim Soetebeer mit einem wuchtigen Kopfball das 0:2 erzielte. Das war dann auch der Halbzeitstand.

Im 2. Durchgang war dann auf einmal die Dynamik weg. Der Gastgeber kam auf und drückte 15 Minuten lang und erzielte auch zurecht das 1:2 in der 66. Minute. Dann aber besann sich Dynamo auf seine Stärken, übernahm wieder das Spiel und konnte dann in der 78. Minute jubeln. Carsten Kistenbrügger legte auf Jerome Claasen vor und dieser konnte vollenden. Der Bann war gebrochen und Dynamo schaufelte die letzten 12 Minuten über die Runden….