Punktspiel MTV Wittorf – FCD 2:2

Im Spitzenspiel wurde ein leistungsgerechtes Unentschieden erreicht…..

 

Die ersten Spielminuten gehörten den Gastgebern – das 1:0 in der 11. Minute resultierte aus einer Ecke und Kopfballtreffer. Anschließend kämpfte sich Dynamo ins Spiel und mehrere hochkarätige Chancen wurden erspielt, aber der Ausgleich wollte einfach nicht fallen.

Nach entsprechender Halbzeitansprache machte der FCD weiter Druck. Sekander Rasul versenkte in der 48. Minute einen Freistoss fast von der Eckfahne mit dem linken Außenrist direkt in den Winkel. Die Partie blieb ausgeglichen und beider Teams hatten weiter ihre Chancen zum nächsten Treffer. Dies gelang dann den Gastgebern in der 75. Minute mit einem platzierten Schuss. Im Anschluss rettete Torben Goertz mehrfach und hielt Dynamo im Spiel. Der eingewechselte Carsten Kistenbrügger erzielte dann in der Nachspielzeit den 2:2 Ausgleich mit seinem allerersten Dynamotor. Letztendlich geht das Unentschieden in Ordnung und wir werden sehen, was dies am Ende wert ist.