Punktspiel FCD – Vastorfer SK II 2:0

ein hart umkämpftes Spiel wurde nach Hause gebracht…..

Das war ein hartes Stück Arbeit. Die 1. Halbzeit war arm an Höhepunkten – viel fand zwischen den Strafräumen statt. Aber wenn es dann mal gefährlich wurde, dann durch Dynamoaktionen – erwähnenswert der Freistoß von Moritz Müller in der 29. Minute, der aber nur den Pfosten traf. Mit dem 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

Im 2. Durchgang wurde die Begegnung intensiver. Die Fouls nahmen zu und man merkte zunehmend, dass vor allem Dynamo die Entscheidung suchte. In der 65. Minute knallte dann Sascha Meyer einen Freistoß aus 40 Metern auf das Tor und der Ball fand den Weg ins Netz. Im weiteren Verlauf des Spiels häuften sich nun die Dynamomöglichkeiten, um den Sack zuzumachen. Es dauerte allerdings bis zur 88. Minute, ehe Julian Krosta nach Vorarbeit von Sascha Meyer zum 2:0 einlochte. Die letzten Minuten wurden dann noch über die Runden gebracht.