Punktspiel FCD – ESV 1:1

Heimrechttausch und kleines HappyEnd….

Aufgrund des Regens ging auf den Sülzwiesen nix – aber beim ESV konnte zum Glück gespielt werden… Danke!

Das Spiel selbst war ausgeglichen, aber Dynamo hatte die größeren Chancen. Trotzdem ging es mit einem 0:0 in die Kabinen. Im 2. Durchgang versiebte der FCD weitere Hochkaräter und als dann in der 84. Minute der ESV aus einer Halbchance das 0:1 machte, stand das Spiel auf dem Kopf. Aber im Gegensatz zu anderen Partien dieser Saison raffte sich Dynamo auf und schaffte in der Nachspielzeit nach Ecke von Sascha Meyer und Kopfball (ja Kopfball) von Norman Glöde noch das 1:1, welches dann wenigstens moralisch gut wirkte.