Runder Tisch mit Politik/LSB/KSB und Dynamo

Am 08.05.2018 fand auf dem Gelände des VfL Lüneburg ein runder Tisch mit dem Präsidium des Landessportbundes Niedersachsen, Vorsitzendem und Geschäftsführung des Kreissportbundes Lüneburg, Bundestagsabgeordneter Eckhard Pols sowie Dynamovertretern statt.
Praxisberichte zu Migration und Integration durch Sport im Hinblick auf Förderung durch Politik standen im Fokus der Veranstaltung.

LSB-mDB-FCD 01

Punktspiel SV Ilmenau II – FCD 3:2

Das nächste Spiel, in dem viel mehr drin war……

Auf fast unbespielbarem Rasen (der war nicht gemäht) entwickelte sich ein Spiel der langen und hohen Bälle, denn Kurzpassspiel war einfach nicht möglich. Dynamo übernahm von Beginn an die Initiative und folgerichtig schoss Norman Glöde in der 16. Minute auch das 1:0. Der Pass kam von Torhüter Carlos Menke. Überraschend fiel das 1:1 in der 25. Minute. Dynamo hätte bis zur Halbzeit noch nachlegen können, aber irgenwie wollte es nicht gelingen. Continue reading

Punktspiel FCD – ESV 1:1

Heimrechttausch und kleines HappyEnd….

Aufgrund des Regens ging auf den Sülzwiesen nix – aber beim ESV konnte zum Glück gespielt werden… Danke!

Das Spiel selbst war ausgeglichen, aber Dynamo hatte die größeren Chancen. Trotzdem ging es mit einem 0:0 in die Kabinen. Im 2. Durchgang versiebte der FCD weitere Hochkaräter und als dann in der 84. Minute der ESV aus einer Halbchance das 0:1 machte, stand das Spiel auf dem Kopf. Aber im Gegensatz zu anderen Partien dieser Saison raffte sich Dynamo auf und schaffte in der Nachspielzeit nach Ecke von Sascha Meyer und Kopfball (ja Kopfball) von Norman Glöde noch das 1:1, welches dann wenigstens moralisch gut wirkte.

Punktspiel FCD – MTV Handorf 1:2

Unglückliche Niederlage nach großem Kampf…

Schade, schade – Dynamo wurde nicht für ein großartiges Kampfspiel belohnt. Besetzungsprobleme sorgten dafür, dass 6 Spieler der 2. Herren aushelfen mussten – daher ist es hoch zu bewerten, dass wir diese Begegnung offen gestalten konnten. Handorf startete stark und der FCD musste sich erst einmal finden. Aber mit zunehmender Spieldauer spielte Dynamo ordentlich mit. Das Ergebnis von 0:0 zur Halbzeit war daher positiv.

Continue reading