Punktspiel FCD II – MTV Soderstorf II 1:4

Am letzten Spieltag kam es zur Begegnung gegen den Tabellenführer und bereits als Meister feststehenden Gast aus Soderstorf. Die Jungs von Dynamo wollten die Punkte aber nicht kampflos abgeben, aber bis zur Halbzeitpause konnte nur ein eigener Torschuss registriert werden. Die Gäste machten es dagegen 3 Mal besser.

Im zweiten Durchgang sah das dann etwas besser aus und Dynamo konnte ein Tor bejubeln: Freistoß Benjamin Hissung, Kopfballtor Florian Meurs.

Die Gäste kamen dann noch zum 1:4 und in den Schlussminuten sah Torhüter Felix Köstner gelb rot, Soderstorf bekam einen Elfmeter zugesprochen und Benjamin (Mopsi) Hissung schnappte sich das Torhütertrikot, füllte das ganze Tor aus und verhinderte mit einer perfekten Körperhaltung einen weiteren Treffer.

FCD II 150528

Benjamin Hissung und Florian Meurs beim ausgelassenen Kabinenjubel

 

Punktspiel FCD II – FC Heidetal II 4:6

oha – da war was los auf dem Platz!!!

 

Nach wenigen Minuten zappelte der Ball das erste Mal im Netz – 1:0 durch Carlos Menke. Nach 14. Minuten glichen die Gäste aus, aber Dynamo blieb am Drücker. Dann ein Tor unseres Torhüters Felix Köstner – langer Abschlag, Verteidiger verlängert und Torhüter prallt gegen den Pfosten….drin ist drin…  Leider kurze Zeit später das 2:2, ehe Patrick Schmidt wieder das 3:2 macht. Das war der Halbzeitstand.

Continue reading

Punktspiel TuS Barendorf III – FCD II 5:2

Gut gespielt, aber der Gegner hat die Tore gemacht – so lautete das Zwischenfazit zur Halbzeit, denn es stand 4:0 für die Gastgeber. Vorn hat der FCD die Dinger einfach nicht gemacht und hinten zu viel zugelassen. Im zweiten Durchgang wurde es dann etwas besser. Nachdem noch das 5:0 geschluckt werden musste, trafen Henri Wohlers nach Vorlage von Max „Susi“ Köstner sowie Björn Meißner nach Vorlage von Henri Wohlers. Somit hat der FCD die 2. Halbzeit gewonnen – mehr aber auch nicht…..

Pokalspiel TuS Reppenstedt III – FCD II 3:2

Heute war mehr drin, es gab teilweise gute Dynamospielzüge zu sehen. Aber vor dem Reppenstedter Tor wollte es einfach nicht klappen. Dagegen gingen die Gastgeber Mitte der 1. Halbzeit in Führung. Im zweiten Durchgang musste der FCD erst das 2:0 schlucken, ehe Jannes Northoff sein allererstes Tor für Dynamo erzielte. Die Gastgeber kamen aber schnell wieder vor das FCD-Tor und erhöhten auf 3:1. 10 Minuten vor dem Ende gab es dann Foulelfmeter – verschuldet an Jens Niemann. Benjamin Hissung verwandelte sicher. Der Schiedsrichter gab diesen Treffer aber nicht und lies wiederholen. Der zweite Elfmeter landete dann am Querbalken. Dynamo gab aber nicht auf und konnte kurz vor Spielende durch Maik Becker (Schmedemann) auf 3:2 verkürzen.