Punktspiel FCD – VfL Bleckede 6:0

Zum Saisonabschlussspiel konnte noch mal gejubelt werden…..

Die Gäste reisten ersatzgeschwächt an, aber Dynamo schaffte es in den ersten 30 Minuten bei voller Platzkontrolle 7 hochkarätige Chancen nicht zu verwandeln. In der 33. Minute war es dann aber soweit. Moritz Müller erzielte das 1:0. 5 Minuten später erhöhte Norman Gloede auf 2:0 ehe wieder Moritz Müller kurz vor dem Halbzeitpfiff das 3:0 erzielte. Im 2. Durchgang konnte dann Carsten Kistenbrügger in der 61. Minute und in der 85. Minute weitere Tore erzielen. Zwischenzeitlich traf Jan Seidel in der 73. Minute zum 5:0.

Das Spiel hatte geringes Niveau und man merkte beiden Teams die lange schlauchende Saison an. Jetzt ist Sommerpause und dann gehts im Juli wieder los.

Punktspiel TSV Adendorf – FCD 2:2

Verdienter Auswärtspunkt, aber es hätten auch 3 sein können…..

Vor dem Spiel wären wohl alle Dynamos mit einem Punkt zufrieden gewesen, aber nach dem Spiel trauerte man 2 verlorenen Punkten nach. Der FCD ging in der 26. Minute durch Moritz Müller in Führung – der Pass kam von Khadar Ahmed. Leider fiel in der 34. Minute der Ausgleich. 4 Minuten später schafften die Gastgeber den Führungstreffer. Wie im letzten Spiel auch, erzielte Dennis Dröge kurz nach der Halbzeitpause ein Tor per direktem Freistoss und schon stand es 2:2. Im weiteren Spielverlauf hatte Dynamo mehrfach den Siegtreffer auf dem Fuss, aber er wollte einfach nicht fallen.

Punktspiel FCD – TSV Mechtersen/Vögelsen II

Endlich der 1. Dreier in 2018…

Es hat lang genug gedauert, aber nun ist es vollbracht. Das Spiel selbst begann denkbar ungünstig, denn nach wenigen Minuten legte sich Dynamo die Kugel selbst in das eigene Gehäuse. Auch das 0:2 kurz vor der Halbzeitpause war unnötig. Dann aber ging die Post ab. Bereits in der 48. Minute hämmerte Dennis Dröge einen direkten Freistoss in die Maschen. Anschließend drückte Dynamo und lies eine Angriffswelle nach der anderen auf das Gästetor zurollen. Es dauerte allerdings bis zur 75. Minute, ehe Moritz Müller nach Vorarbeit von Khadar Ahmed den Ausgleich erzielen konnte. Wenige Minuten später passte Norman Gloede auf Jerome Clasen, der den 3:2 Siegtreffer erzielen konnte.