Punktspiel FCD – SV Wendisch Evern II 0:0

Der erste Punkt im neuen Spieljahr ist im Sack….

…..aber es hätten eigentlich auch 3 Punkte sein müssen. Der FCD startete gut und erspielte sich in der 1. Halbzeit gute Torchancen, die leider allesamt ungenutzt blieben. Die Abwehr stand sicher und so ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Im 2. Durchgang war die Begegnung ausgeglichen, Torchancen waren auf beiden Seiten eher Mangelware. Erfreulich: Wir haben hinten zu Null gespielt, wir haben den ersten Punkt und wir sehen noch Steigerungspotential.

Auszeichnung für gute Integrationsarbeit

Auszeichnung für gute Integrationsarbeit!

Der FC Dynamo wurde gestern Abend im Lüneburger Audimax der Universität für seine gute Integrationsarbeit der letzten Jahre ausgezeichnet.
Die Friedensstiftung Günter Manzke ehrte den Verein im Rahmen der Feierlichkeiten zum 65. Geburtstag der Fa. Manzke und bedachte den FC Dynamo mit einem Förderpreis in Höhe von 5.000,-€.

Vorsitzender Jens Niemann und das inzwischen mehrjährige Vereinsmitglied Amin Aslan aus Afghanistan nahmen den Preis entgegen.

Preis ManzkeStiftung 170804

Pokalspiel TuS Brietlingen – FCD 5:0

Das erste Pflichtspiel ging daneben….

Pokal ist bei Dynamo immer so eine Sache – so richtig passt das nicht.

Pokal 2017

Die 1. Halbzeit war ganz ok und ausgeglichen. Der FCD hatte seine Chancen auf ein oder mehrere Tore, nutzte diese aber nicht. Da der Gastgeber aber auch nicht zwingend war, ging es mit einem 0:0 in die Pause. In den ersten 10 Minuten passierte da auch nicht viel, dann Freistoss für Brietlingen und es stand 1:0. Als dann in der 63. und 68. Minute schnell die nächsten Gegentreffer fielen, war es mit der Moral an diesem Tag vorbei. Dynamo konnte nichts mehr gegensetzen und musste zudem noch 2 weitere Tore schlucken.

Dynamo sucht einen Coach für die 2. Herren

FC Dynamo Lüneburg sucht kurzfristig einen Coach für die 2. Herrenmannschaft

Aufgrund eines plötzlichen und unerwarteten Ausfalls des Herrencoaches unserer 2. Herrenmannschaft sind wir zeitnah auf der Suche nach einem Trainer für das Team.
Wir sind mitten in der Saisonvorbereitung und ein Einstieg wäre sofort und unkompliziert möglich.

Was erwartet den Coach:

Es steht eine Truppe aus erfahrenen Dynamospielern der ersten Stunde sowie einem Mix aus Spielern mit multikultureller Herrkunft bereit. Auch als Team der 4. Kreisklasse wird regelmäßig mittwochs und freitags trainiert – im Idealfall auch mal mit 15-20 Spielern. Es ist eine gesunde Mischung aus jungen und motivierten Spielern, die auch noch vereinzelt an die 1. Herren herangeführt werden können, sowie einigen gestandenen Akteuren. Der Spass und die Gemeinschaft stehen im Vordergrund und einer kalten Limo nach dem Training oder Spiel ist man nicht abgeneigt.

Anforderung an den Coach:

Man darf einen gesunden Willen mitbringen, mit einem Team verschiedener sportlicher Fähigkeiten umzugehen. Zudem legen wir beim FC Dynamo großen Wert auf einen guten Umgang im Trainer- und Betreuerteam und insbesondere natürlich mit der Mannschaft.

Wer also Lust und Zeit hat, zudem auch ein wenig Fussballsachverstand mitbringt, der ist herzlich willkommen und darf sich beim Fussballobmann Jens Niemann unter 0177/5564493 oder jens.niemann@fc-dynamo.de melden.

Wir werden versuchen, aus der zu erwartenden Flut von Bewerbungen den geeigneten Kandidaten auszuwählen. Auf einen Fitnesstest beim Coach werden wir verzichten……