Punktspiel TSV Bardowick II – FCD 2:5

Auswärtssieg im Spitzenspiel…..

Teilweise ersatzgeschwächt reiste Dynamo zum starken TSV. Man richtete sich auf ein schweres Spiel ein und zu Beginn war die Begegnung auch ausgeglichen mit wenig spielerischen Höhepunkten. In der 25. Minute hämmerte Moritz Müller einen Freistoss aus 32 Metern unter die Latte und es stand 0:1. Die Führung hielt aber nicht lange – 2 Minuten später glichen die Gastgeber per Foulelfmeter aus. In der 42. Minute setzte sich Karl Kober gut auf der linken Seite durch und sein satter Schuss in den Strafraum konnte von Bardowick nur noch ins eigene Tor gelenkt werden. Eine Minute später erhöhte Julian Krosta auf 1:3 – der Pass kam von Sascha Meyer. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

Continue reading

Punktspiel FCD – TuS Hohnstorf II 6:0

Endlich mal ein überzeugender Sieg……

Dynamo hatte sich an diesem Tag viel vorgenommen. Obwohl ein paar Spieler fehlten, wurde von Beginn an offensiv agiert. Lohn war dann in der 18. Minute das 1:0. Khadar Ahmed verwandelte einen Foulelfmeter, welcher an Carsten Kistenbrügger verursacht wurde. In der 41. Minute erhöhte Khadar Ahmed nach Ecke von Sascha Meyer. Dies war dann auch der Halbzeitstand.

Continue reading

Punktspiel TSV Mechtersen/Vögelsen II – FCD 1:3

Sieg im Spitzenspiel….

Von Beginn an zeigte Dynamo, dass in diesem Spiel ein Sieg her mußte…..  😉

In der 1. Halbzeit erarbeitete sich der FCD eine Chance nach der anderen – Lohn war das 0:1 in der 20. Minute durch Malte Müller nach Vorarbeit durch Julian Krosta – im weiteren Verlauf hatte insbesondere Malte Müller die Chance, dass Ergebnis um ein oder zwei Tore zu erhöhen…. aber es dauerte bis zur 45. Minute, ehe nach Eckball von Sascha Meyer mal wieder Tim Soetebeer mit einem wuchtigen Kopfball das 0:2 erzielte. Das war dann auch der Halbzeitstand.

Continue reading

Punktspiel FCD – MTV Handorf II 3:2

Puh – 3 Punkte und gut…..

Dynamo legte richtig gut los. Bereits nach 5 Minuten stand es 1:0. Carsten Kistenbrügger setzte sich gut durch, sein Schuss konnte aber abgewehrt werden, aber Khadar Ahmed stand goldrichtig und netzte ein. Im weiteren Verlauf häuften sich die Chancen, aber erst in der 31. Minute konnte Tim Soetebeer eine Ecke von Moritz Müller per Kopf verwerten. Leider fiel bereits 3 Minuten später der Anschlusstreffer – vorausgegangen war ein kurzer Rückkopfball von Tim Soetebeer zum Torhüter Carlos Menke, der wiederum etwas stürmisch aus dem Kasten kam und einen Foulelfmeter verursachte. In der 41. Minute konnten die Gäste durch einen Flachschuss den Ausgleich erzielen. Das war dann auch der Halbzeitstand.

Continue reading