Punktspiel VfL Bleckede – FCD 2:1

Da war die erste Saisonniederlage…..

…und es hätte nicht sein gemusst. Dynamo hatte von Beginn an gute Chancen, aber das Ding wollte nicht in den Bleckeder Kasten. 15. Min dann Foulelfmeter für die Gastgeber – Torhüter Carlos Menke war etwas stürmisch am Gegner gewesen – Ergebnis 1:0. Anschließend kamen die Gastgeber etwas auf und erzielten Mitte der 1. Halbzeit das 2:0. Dynamo wollte nun mehr und versuchte das Ergebnis zu verbessern. Dies gelang kurz vor der Halbzeitpause. Khadar Ahmed setzte sich likns gut durch und Adnan Aldaraji verwandelte zum 2:1. Continue reading

Punktspiel TuS Barendorf II – FCD 0:2

überzeugender Auswärtssieg…

Wenn es etwas an diesem Spiel zu bemängeln gibt, dann das Auslassen von besten Torchancen. Dynamo hätte das Spiel bereits in der 1. Hälfte entscheiden können. Dem gesamten Team merkte man an, dass an diesem Tag wirklich jeder für jeden kämpfte. So rollte eine Angriffswelle nach der anderen auf das Barendorfer Tor – aber zur Halbzeit stand es nur 0:0.

Continue reading

Punktspiel TSV Mechtersen/Vögelsen II – FCD 1:2

Dynamo kämpft sich zum 1. Saisonsieg….

Einfach war das nicht – denn schon vor dem Spiel hatte Dynamo etwas Besetzungssorgen. Danke für die Unterstützung von 4 Spielern der 2. Herren.

Der Start war optimal – Anpfiff, Ballbesitz, Pass vom Kapitän Sascha Meyer in die Spitze, Tor durch Carsten Kistenbrügger….  gespielt waren 15 Sekunden. Der Dank gilt auch der Hintermannschaft der Gastgeber. Im weiteren Spielverlauf war der FCD aktiver und hatte durchaus Möglichkeiten, um das Ergebnis auszubauen. Zum Ende der 1. Halbzeit kamen dann die Gastgeber besser ins Spiel, ohne aber das Dynamotor ernsthaft zu gefährden. Halbzeitstand dann 0:1.

Continue reading

Punktspiel MTV Wittorf – FCD 3:3

Im 2. Spiel das 2. Unentschieden…

Das Spiel begann für Dynamo suboptimal – nach 20 Sekunden zappelte der Ball bereits im eigenen Netz. Nach dieser kalten Dusche rappelte sich das Team aber schnell auf und erspielte sich ein Übergewicht auf dem kleinen Wittorfer Platz. Aus der optischen Überlegenheit wurden aber zu wenig hochkarätige Chancen erspielt und wenn, dann leider auch vergeben. So dauerte es bis zur 44. Minute, ehe Carsten Kistenbrügger nach Ecke von Sascha Meyer den Ausgleich erzielen konnte. Das war dann auch der Halbzeitstand.

Continue reading